Paleosophie | Tipps und Hintergründe für den zivilisierten Urmenschen | von Constantin Gonzalez
Ein Fernseher.

Die Paleo-Ernährung ist zwar noch weit davon entfernt, zum „Mainstream“ zu gehören, aber heute auf dem Fernsehsender Vox hat „Das Perfekte Dinner“ Doku-Soap-Teilnehmerin Nadin ein Paleo-Menü für Ihre Gäste gekocht: Gejagtes Vieh und Gesammeltes aus dem Wald - (Rinderfilet mit Süßkartoffeln und Gemüse).

Sieht sehr lecker aus!

Vielen Dank an (die andere) Nadine für den Link-Tipp!

Weiterlesen →


Neues Design

Seit vielen Monaten trage ich schon Ideen, Konzepte und Pläne im Kopf herum, was man mit diesem Blog noch alles machen könnte. August/September im Urlaub war es dann soweit: Ich fing an, mein eigenes Blog-System zu schreiben.

Jetzt ist das neue System halbwegs präsentabel und (bis auf einen RSS-Schluckauf für den ich mich entschuldigen möchte) bisher scheint alles zu funktionieren.

Weiterlesen →


Bickbeermus

Gerade erreicht mich ein Leserbrief, heute von Angela.

Sie hat gerade in Ihrem Blog Bickbeermus einen kurzen Erfahrungsbericht zur Paleo-Enährung aufgeschrieben.

Zitat: „und siehe da.... es geht mir bombastisch.“

Schön zu sehen, dass es so vielen Leute mit der Paleo-Ernährung so gut geht!

Hier findet Ihr Angelas Erfahrungsbericht: Warum Paleo?

Update (31.10.2013): Angela zieht gerade in einen neuen Blog um, daher hat sich die URL ihres Artikels geändert. Ist jetzt oben im Text korrigiert.


Ein DNA-Molekül.

Was ist der Ursprung von Krebs?

Seit über einem Jahrhundert zerbrechen Forscher sich den Kopf über diese Frage. Der Grund: Wenn wir den Ursprung dieser Krankheit verstehen können, dann können wir auch eine Heilmethode dafür entwickeln.

Lange Zeit gingen Wissenschaftler davon aus, dass Krebs eine rein genetische Erkrankung ist: Ausgelöst durch Umweltfaktoren spielen die Gene verrückt und führen dazu, daß sich Zellen unkontrolliert im Körper vermehren. Krebs entsteht.

Das Kalkül: Wenn wir die Genetik entschlüsseln können, dann können wir auch dem Krebs auf die Schliche kommen und eine Heilmethode finden, die die „Krebsgene“, die sog. „Onkogene“ hemmt oder inaktiviert und so dem Krebs vorbeugen oder gar heilen.

Weiterlesen →


Amanda und Helena beim Ziehen der glücklichen Gewinner.

Und hier ist die Auflösung des dritten Gewinnspieles, diesmal um das Dritte Buch in unserer Rezensionen-Serie: I Love Real Food 2 von Svenja Trierscheid.

Dieses mal hat Amanda folgende Gewinnzahlen elektronisch gezogen:

11, 8, 12

Weiterlesen →


Ein Steak.

Studien, die behaupten, dass der Genuß von rotem Fleisch krank macht gibt es wie Sand am Meer.

Die neue Studie {{ 'pubmed:23779232' | source(result_type='textlink') }} geht nach dem gleichen Schema vor, wie so viele andere Beobachtungsstudien:

Weiterlesen →


Helena, die Glücksfee

Heute hat unsere Glücksfee Helena drei neue Gewinner gezogen.

Ihr erinnert Euch: Diesmal gibt es Die kleine Urgeschmack Frühstücksfibel von Felix Olschewski zu gewinnen.

Vielen herzlichen Dank an alle Newsletter-Abonnenten! Ihr seid ein wesentlicher Teil meiner Motivation, Zeit und Energie in dieses Blog zu stecken.

Weiterlesen →


Buch: I Love Real Food 2

Buch Nummer drei in unserer Reihe von Rezensionen ist wieder ein Kochbuch, allerdings ein besonders schön gemachtes: {{ 'asin:3732248283' | source(result_type='textlink') }}*

Schon in ihrem letzen Werk I Love Real Food zeigte die junge Autorin, die übrigens im Sauvage – Berlins erstem Paleo-Restaurant kocht, daß sie ein Händchen für edles Food-Styling hat.

Und in ihrem neuen Buch hat sie noch einen drauf gelegt: Zu den schönen Fotos ist jetzt ein edles Styling hinzugekommen und die Gerichte sind eine Spur raffinierter geworden.

Pssst: Auch dieses Mal gibt es wieder etwas zu gewinnen!

Schauen wir vorher noch in das neue Buch hinein, denn Svenja war so nett, mir eine Vorabversion zu schicken:

Weiterlesen →


Amanda, die Glücksfee.

Amanda, die Glücksfee hat gerade die drei glücklichen Gewinner des Buches Köstliche Revolution ermittelt.

Mitgemacht haben 19 Leser, die fleißig Werbung für den neuen Blog-Aggregator Paleo-Planet.de gemacht haben. Vielen Dank!

Alle die, die mitgemacht haben kamen auf eine numerierte Liste und dann hat die Glücksfee durch Knopfdruck drei Zufallszahlen am Laptop ermittelt: Wir scheuten keine Kosten und Mühen und auch nicht modernste Technik!

Die Glückszahlen sind: 14, 1, 11.

Die dazu gehörenden Gewinner heißen: Stefan, Ariana und Björn.

Herzlichen Glückwunsch!

Während ich jetzt die Gewinner per Email benachrichtige, könnt Ihr noch beim aktuellen Gewinnspiel um das neue Buch von Felix Olschewski: Die kleine Urgeschmack Frühstücksfibel mitmachen. Einfach den Artikel dazu durchlesen und den Anweisungen am Schluß folgen.

Viel Glück!


Die kleine Urgeschmack Frühstücksfibel

Wie in der letzten Rezension angedeutet kommt jetzt das zweite Buch auf meinem Lesestapel an die Reihe: {{ 'asin:B00ENR1LQ8' | source(result_type='textlink') }}*

Heute frisch erschienen, hat mir der Autor Felix Olschewski vor ein paar Wochen schon ein Preview-Exemplar zum Probelesen geschickt – und gleich vier weitere Exemplare, die Ihr als treue Leser von Paleosophie gewinnen könnt. Wie genau, das erfahrt Ihr am Ende dieses Artikels.

Schauen wir jetzt erstmal in Felix’ neues Buch hinein: Ist es eine gute Ergänzung zu seinen vorherigen Kochbüchern? Was hat es mit dem Fibel-Format auf sich?

Weiterlesen →


Ein angebissener Apfel.

In den USA ist die Paleo-Ernährung weiter auf dem Vormarsch:

In diesem Porträt der Zeitschrift Businessweek über die Apple-Manager Cook, Ive und Federighi wird erwähnt, dass Apple in ihrer Kantine eine low-carb Paleo-Station eingerichtet hat.

Original-Zitat aus dem Artikel, letzter Absatz, Seite 1:

„And it managed all that while adding a low-carb “paleo” food station to its cafeteria.“

Vielen Dank an Michael Reuter für den Tipp auf Twitter!


Buch: Köstliche Revolution

Die kommende Schlechtwetter-Saison ist gerettet: Ganze drei Bücher stapeln sich in der Paleosophie-Schreibstube und warten darauf, nach meinem Urlaub endlich rezensiert zu werden. An dieser Stelle schon mal herzlichen Dank an die Autoren für die Belegexemplare und für Eure Geduld!

Den Anfang macht ein junger Schwede: Der Arzt und Allgemeinmediziner Dr. med. Andreas Eenfeldt betreibt Schwedens größten Gesundheitsblog Kostdoktorn.se (Den Ihr auch auf Englisch als dietdoctor.com genießen könnt).

Während seiner medizinischen Ausbildung wurde er mit der klassischen Lehre vom bösen Fett und Cholesterin und den angeblich guten Kohlenhydraten konfrontiert – und er beobachtete, daß das in der Praxis gar nicht funktionierte.

Daher fing er an, an der Wurzel zu recherchieren und wälzte Studien über Studien, ging der Historie der Fett-Angst auf den Grund, lernte über die evolutionären Zusammenhänge zwischen unserem genetisch bedingten Stoffwechsel und der Nahrung, die wir zu uns nehmen und berichtete in seinem Blog über seine Erfahrungen.

Heute gehört Eenfeldt zur Speerspitze der in Schweden sehr starken Low-Carb-High-Fat-(LCHF)-Bewegung, die im Zentrum einer gesellschaftlichen Umwälzung in der schwedischen Ernährungsdebatte steht.

Sein Buch {{ 'asin:3850689182' | source(result_type='textlink') }}* (Deutsche Homepage: Köstliche Revolution) ist vor kurzem von Paleosophie-Lesern Gunnela und Robert Schönauer ins Deutsche übersetzt worden.

Achtung! Am Ende dieses Artikels gibt es übrigens 3 Exemplare dieses Buches zu gewinnen, also aufgepaßt!

Weiterlesen →


Marlenes Weg

Wie schon in der Kurzmeldung zu Franks Rehabilitation nach einem Herzinfarkt erwähnt, habe ich für Euch jetzt eine neue Erfolgsgeschichte.

Diesmal geht es um Marlen, 49, die mit der Paleo-Ernährung ihre Neurodermitis und ihre Wechseljahres-Beschwerden in den Griff bekommen und dann eine Freundin und ihren Mann mit der Paleo-Ernährung „angesteckt“ hat.

Jetzt fängt sie mit dem Barfußlaufen an und hat sich ihre ersten Barfuß-Schuhe bestellt.

Zu ihrer Geschichte hat sie auch tolle Bilder von ihren Paleo-Rezepten mitgeschickt. Lest selbst!

Weiterlesen →


Klaus Wagenhäuser’s Blog: Gelegenheitsradler

Zur Zeit regnet es in diesem und anderen Blogs Erfahrungsberichte um die Paleo-Ernährung. Während ein neuer Erfolgsbericht für Paleosophie gerade in der Mache ist, bekam ich eine nette Email von Klaus Wagenhäuser, der vor kurzem seine „Herzensgeschichte“ veröffentlicht hat.

Dort erzählt er (sehr mutig übrigens) von seinem Herzinfarkt, der ihn mit 50 Jahren getroffen hat, von der Standard-Behandlung mit Katheter und Stents sowie Blutdrucksenkern, Cholesterinsenkern und Betablockern.

Weiterlesen →


Ein Steak vom Weiderind mit Harnsäure-Molekülen

Zu den häufigsten Bedenken gegen das Essen von Fleisch zählt die Angst davor, daß durch die Verdauung von Fleisch vermehrt Harnsäure gebildet werden soll und dass dadurch langfristig Erkrankungen wie Harnsteine, Nierensteine oder gar Gicht begünstigt werden sollen. Gerne schüren auch Vertreter fleischloser Ernährung diese Angst als Argument für ihre Position.

Ist das wirklich so? Wie passen Fleischkonsum, Harnsäure-Produktion und eine Ernährung nach dem Vorbild des Urmenschen oder der Naturvölker zusammen? Oder litt der Urmensch etwa an Gicht, weil er mehr Fleisch gegessen hat als wir?

Wie immer lohnt es sich hier, den Dingen einmal auf den Grund zu gehen.

Weiterlesen →


Logo der Deutschen Gesellschaft für Paläo-Ernährung

Am 05. Oktober 2013 findet das Mitgliedertreffen der Deutschen Gesellschaft für Paläo-Ernährung in Schweinfurt statt.

Davor wird es ein öffentliches Symposium zum Thema „Moderner Lebensstil - Moderne Krankheiten“ in der Fachhochschule Schweinfurt mit interessanten Vorträgen geben.

Weiterlesen →


Matthias Bauer auf der SIGINT13

Matthias Bauer ist ein Hacker, der gerne den Dingen auf den Grund geht. Und da fing er an, sein Hackerleben aus Kaffee, Club Mate, Pizza und wenig Schlaf zu hinterfragen und genau nachzufragen, wie die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Drogen, Schlaf usw. wirklich sind.

Weiterlesen →


Gastautor Benjamin

Es ist Urlaubszeit! Da freue ich mich besonders, Euch heute einen Paleo-Erfolgsbericht vorzustellen, der aus dem Urlaub geschrieben wurde.

Unser heutiger Gastautor heißt Benjamin und er hat trotz Urlaub (oder vielleicht gerade deswegen?) 8 Kilo in 9 Tagen abgenommen. Nachdem er vorher schon über 17 kg abgenommen hatte. Heute ist er bei insgesamt 25 Kilo, und das ist erst der Anfang seiner Paleo-Reise.

Doch Benjamin geht es nicht nur ums Abnehmen, sondern vor allem um seine Gesundheit und um Nachhaltigkeit. Doch lest selbst:

Weiterlesen →


Paleo-Planet.de Screenshot

Es ist geschafft! In den letzten Wochen habe ich an einem neuen Paleo-Projekt gearbeitet, das ich Euch heute gerne vorstellen möchte.

Ich hoffe, es ist sowohl für Paleo-Blog-Leser als auch für Paleo-Blog-Autoren nützlich und daß es die Paleo-Community in Deutschland besser zusammen bringt.

Worum geht es?

Kurz gesagt: Das Kind heißt Paleo-Planet.de und es ist ein Blog-Aggregator für deutsche Paleo-Blogs.

Weiterlesen →


myBODYSCIENCE

Die beiden Doktoren der Biologie Adriana Radler Pohl und Jens Pohl betreiben seit einigen Jahren erfolgreich die Webseite myBODYSCIENCE und helfen mit ihrem wissenschaftlich erprobten Programm Menschen, ihre Gewichts-Ziele zu erreichen.

Da freute ich mich sehr, als Jens mich fragte, ob ich Lust hätte, einen Gast-Artikel in seinem Blog zu veröffentlichen. Hier ist er: Von der Steinzeit in das 21. Jahrhundert – Warum die Paleo-Ernährung so modern ist.

Und für die Leser, die über diesen Artikel zu diesem Blog gestoßen sind: Hier findet Ihr Tipps für Einsteiger, eine Liste Deutscher Paleo-Blogs, Grundlagen-Artikel, Buch-Rezensionen und weitere Artikel zur Paleo-Ernährung und zum Paleo-Lifestyle.

Wer will, kann sich beim Paleosophie-Newsletter anmelden, um regelmäßig über neue Artikel informiert zu werden, oder den Paleosophie-RSS-Feed abonnieren.

Viel Spaß beim Lesen und ich freue mich auf Eure Kommentare!


Willkommen!

Mein Name ist Constantin, Informatiker und seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung, Gesundheit und aktueller Forschung dazu.

Mit der Paleo-Ernährung (oder: „Paleo-Diät“) bin ich heute 18 kg leichter und fitter als je zuvor. Jetzt wandle ich mich vom Couch-Potato zum Athleten. Das hätte ich als klassischer „Geek“ nie gedacht!

In Paleosophie geht es um Paleo-Ernährung, was dahinter steckt, wie sie funktioniert und um immer neue Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Genen zu machen. Mehr…

Wenn Dir die Artikel, Tipps und Rezepte hier weiter geholfen haben, dann schick’ mir eine Mail mit Deinen Erfahrungen und mach' mit!

In den Kommentaren, als Feedback per Mail, mit einer Spende oder mit Deiner Weiterempfehlung:

Vielen Dank!

Paleo für’s Ohr

Neu: Paleosophie gibt's jetzt auch als Paleosophie-Podcast in iTunes für Deinen iPod! Jetzt in iTunes abonnieren, oder den Paleosophie Podcast-Feed nehmen. Viel Spaß beim Anhören!

Podcast anhören

DGPE

Deutsche Gesellschaft für Paläo-Ernährung

Schweizerische Paleo Vereinigung

Blog-Empfehlungen

Social Media International

Von Friederike Gonzalez.

Social Media International

ME Improved

Von Sascha Fast.

ME Improved

Urgeschmack

Von Felix Olschewski.

Urgeschmack

Echt Fett

Von Robert Schönauer.

Echt Fett

Edition nm

Von Monica Schlatter und Nadja Reinmann.

Edition nm

Paleo Planet

Die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs.

Paleo Planet


Copyright © 2017 – Constantin Gonzalez – Einige Rechte vorbehalten
Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Wer die Informationen auf dieser Webseite für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Die Autoren beabsichtigen nicht, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben.
Haftungssausschluß: Die Informationen auf dieser Webseite sind nicht als Ersatz für professionelle therapeutische Hilfe bei gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu verstehen. Die Autoren können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen.
Diese Seite benutzt Google Analytics, Alexa, Google+, Feedburner, Disqus, Facebook, Twitter, Flattr, SimpleForm, PayPal und möglicherweise andere Web-Dienste, soziale Netzwerke und Tracking-Technologien.
Weitere Informationen dazu sowie ein Datenschutzhinweis stehen im Impressum.
Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, die Autoren für keinerlei Folgen haftbar oder verantwortlich zu machen.

Diese Seite wird mit Python, Jinja2, Bootstrap, Bootswatch, Glyphicons und Font Awesome erzeugt, bei Amazon S3 bereitgestellt und über Amazon CloudFront verteilt.