Paleosophie | Tipps und Hintergründe für den zivilisierten Urmenschen | von Constantin Gonzalez
Ein Buffet mit reichlich Gemüse. Das sind gute Kohlenhydrate.

07.05.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Neulich im Bayerischen Fernsehen wurde die Paleo-Ernährung wieder mal mit Low-Carb verwechselt.

Ist die Paleo-Ernährung nur eine Low-Carb-Variante, oder nicht?

Und: Was ist eigentlich die richtige Menge an Kohlenhydraten?

Wie kann man das wissenschaftlich fundiert bestimmen?

Weiterlesen →


Bilder der Paleo-Woche vom 28.04.2014

04.05.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Einen spannenden Film zur Rück-Verwilderung von Menschen gab es diese Woche. Dazu passt: Sonne und Vitamin D. Weiter geht es mit dem Thema „Trockenfleisch“, einer Aufklärung zum häufig diskutierten Säure-Basen-Thema und ein Artikel zur Auswirkung von Ernährung auf die Fruchtbarkeit. Rezepte dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Zum Schluß ein Kommentar zum Umgang mit dem Ernährungs-Mainstream.

Weiterlesen →


Constantin in der Abendschau des BR vom 29.04.2014

01.05.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Jetzt kann ich mir einen „As seen on TV“-Aufkleber an mein Blog pappen: Dienstag Abend brachte nämlich die Abendschau einen Bericht zur Paleo-Ernährung samt Interview mit meiner Wenigkeit, einem Kokos-Pancake-Rezept und obligatorischer Stellungnahme einer traditionellen, DGE-zertifizierten Ernährungsberaterin.

Ist die Paleo-Ernährung jetzt bei den Massenmedien angekommen?

Weiterlesen →


Die Bilder dieser Paleo-Woche

27.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Zwei neue Blogs, neue Rezepte samt Buch-Launch und eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Darstellung von Paleo in den Medien waren die Highlights in dieser Woche.

Weiterlesen →


Die Kraba-Webseite

22.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Auf der Paleo-Fit-Woche im Lungau hatte ich Gelegenheit, Robert Rimoczi während einer Primal Move-Session kennen zu lernen.

Robert ist nicht nur Primal-Move-Trainer, er ist auch Russian Kettlebell-zertifizierter (RKC) Trainer und vertreibt in Deutschland die qualitativ hochwertigen Dragon Door Kettlebells auf Kettlebellshop.de.

Weiterlesen →


Bilder von der Paleo-Woche 14.04.2014

21.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Ein Ostermenü aus der Schweiz, Smoothies und auch Pizza bereicherten die Paleo-Plogs diese Woche. Es gab aber auch Nachdenkliches über gestörtes Essverhalten, sowie einen Fitness-Erfahrungsbericht.

Zwei neue Blogs sind diese Woche bei Paleo-Planet ebenfalls hinzugekommen. Darunter auch was für die, die nicht gerne Fleisch essen.

Weiterlesen →


Bilder der Paleo-Woche

13.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

In dieser Woche wurden ein paar Kreuzzüge weiter fortgesetzt, das Lieblings-Getränk Kaffee näher beleuchtet sowie saisonale Rezepte zelebriert. Dazu gibt es zwei neue Kochbücher: Ein Fertiges mit 160 Rezepten und ein ganz Neues, das Ende April herauskommt.

Weiterlesen →


Das Paleo360 Kochbuch

10.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Michaela und Nico von Paleo360 haben sich ein neues Design und ein neues Logo gegönnt.

Der Anlaß: Es gibt von den beiden ein neues Kochbuch: {{ 'asin:3862445909' | source(result_type='textlink') }}*, das am 21. April erscheint.

Dazu gibt es auch ein kleines Werbefilmchen, das die Paleo-Idee in nur 1 Minute erklärt:

Herzlichen Glückwunsch!

{{ 'asin:3862445909' | source(result_type='widget') }}


Buchcover: Kochen nach Paleo

09.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Die Welle neuer Paleo-Bücher reißt nicht ab und inzwischen bekomme ich freundliche Hilfe von Leserinnen bei der Besprechung neuer Bücher:

Paleosophie-Leserin Janine ist durch ihre Trainerin Nadja Reinmann auf das Thema Paleo aufmerksam geworden. Obwohl sie sich schon vorher fit fühlte, geht es ihr heute deutlich besser. Ihr Ziel, den Anteil an Körperfett zu verringern und mehr Muskelmasse aufzubauen hat sie mit der Paleo-Ernährung problemlos innerhalb eines Jahres erreicht.

Jetzt hat Nadja zusammen mit Monica Schlatter ihr eigenes Kochbuch Kochen nach Paleo: Schlank und gesund mit ursprünglicher Ernährung* herausgebracht. Das war für Janine Anlaß genug, eine Buchbesprechung dazu zu schreiben, die sie hier als Gastartikel veröffentlicht.

Auch bei dieser Rezension gibt es was zu gewinnen: Drei Gutscheine für die iBooks-Version des Buches haben die Autorinnen gespendet. Doch zuerst die Buchbesprechung.

Hier kommt also Janines Rezension:

Weiterlesen →


Bilder von der Paleo-Woche

06.04.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Das Konzept der Paleo-Wochen-Kurzmeldungen scheint gut anzukommen, also machen wir diese Woche weiter mit den Highlights der letzten Woche.

Diesmal haben wir ein paar interessante wissenschaftliche Themen: Krebsforschung, Funktionelle Medizin und schlechte Wissenschaft. Dazu ein paar schöne Rezepte, von saisonal über Fermente zu was ganz einfachem für Zwischendurch.

Weiterlesen →


Eine Collage der jeweiligen Webseiten/Bücher

30.03.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Diese Woche gab es ein paar interessante Highlights in der deutschen Paleo-Szene: Eine neue „Paleo-Pasta“, „Paleo-Sushi“, Säure-Basen-Diskussionen und zwei Buchtipps.

Weiterlesen →


Veronika Ferres und Tom Jones

20.03.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Die Paleo-Ernährung befindet sich auf den Weg in den Mainstream. Zumindest fängt sie jetzt an, auch von der Boulevard-Presse wahrgenommen zu werden.

Jüngstes Beispiel ist Veronika Ferres, die in den letzten Wochen von verschiedenen Blättern wegen ihres jugendlichen Aussehens und ihrer Figur gelobt wurde – und die sich daraufhin als Fan der Paleo-Ernährung outete. Siehe z.B. die Abendzeitung München: Veronica Ferres setzt auf die „Paleo-Diät“. (Können die eigentlich bei der Abendzeitung keine typographisch korrekten Gänsefüßchen setzen?)

Auch der Sänger Tom Jones ist dafür bekannt, daß er Anhänger der Paleo-Ernährung ist: Er taucht z.B. in der Liste der 5 Celebrities Who Follow The Paleo Diet im Blog eines britischen Paleo-Urlaubs-Anbieters (ja, das gibt es) auf. Er soll angeblich über 12kg Gewicht damit abgenommen haben.

Ein Superweib und eine Sex-Bombe, na wenn das kein Ritterschlag für die Paleo-Ernährung ist!


Bildernachweis: Veronika Ferres, veröffentlicht von Wikimedia Commons, genutzt nach der CC BY-SA 3.0 DE Lizenz. Tom Jones, veröffentlicht von Flickr-User mykalburns, genutzt nach der CC BY 2.0 Lizenz.


Paleosophie-Eiscreme, Schokoladengeschmack

09.03.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Der Frühling bringt uns erste Sonnenstrahlen, zumindest hier in Bayern, und das bedeutet: Die Eis-Saison steht vor der Tür!

Normales Eis kommt im Paleo-Haushalt natürlich nicht in die Tüte. Zuviel Minderwertiges verbirgt sich in typischen Supermarkt-Gemischen: Neben Zucker erwarten uns dort billige pflanzliche Fette, künstliche oder natürliche Aromen (die vielleicht natürlichen aber nicht unbedingt appetitlichen Ursprungs sein können), Farbstoffe, Füllstoffe, etc.

Also sucht sich der kundige Paleo-Enthusiast ein besseres Rezept für Eiscreme. Für ein Eis, das nicht nur lecker, sondern auch so gesund wie möglich ist.

Geht das überhaupt?

Weiterlesen →


Romy Dollé – Pure Food. Pure Training.

05.03.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Auch im neuen Jahr stapeln sich bei mir Bücher, die besprochen werden möchten. Vielen Dank an die Autoren! Vor allem für Eure Geduld, denn ich komme leider nicht so schnell zum Artikel-Schreiben, wie neue Bücher bei mir ankommen…

Heute freue ich mich, Euch ein wunderschönes Buch aus der Schweiz vorzustellen: Pure Food. Pure Training. von Romy Dollé. Der Untertitel ist: Gesund, schlank, zufrieden und genau so fühlt sich die Autorin – nach einer langen Reise durch verschiedene Ernährungs-Konzepte. „Gesund, schlank und zufrieden“ und das in jedem Alter, das mag für manche heutzutage utopisch klingen, doch gerade für sie hat sie dieses Buch geschrieben: Es ist eine Anleitung für jeden, der seine Gesundheit, mentale und körperliche Fitness verbessern und nicht zuletzt eine sexy Figur erreichen möchte.

Und dafür liefert dieses Buch alles, was das Paleo-Herz begehrt: Hintergrundwissen, Training und Sport, Entspannungs-Tipps und jede Menge Rezepte. Dabei ist dieses Buch sehr schön aufgemacht und mit vielen Bildern und Illustrationen versehen.

Apple-Nutzer können sich über eine Apple iBook-Version von Pure Food. Pure Training. freuen, in denen der Inhalt interaktiv aufbereitet wurde und in dem zusätzlich eingebettete Videos mit enthalten sind.

Auch Papierbuch-Besitzer können sich freuen: Auf der Webseite zum Buch gibt es ebenfalls einiges an Bonus-Material.

Was ist jetzt genau drin?

Weiterlesen →


Stevia-Blätter

26.02.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Ich bin kein Fan von Zucker und schon gar nicht von alternativen Süßmitteln, die das Problem auch noch verschlimmern. Der beste Weg ist für mich immer noch, sich schlicht den übertriebene Drang nach Süßem schrittweise abzugewöhnen, und dann die natürliche Süße von Früchten oder kleine Mengen von Honig oder anderen natürlich süße Speisen zu genießen.

Die schiere Menge von Kommentaren unter den oben verlinkten Artikeln sowie zahlreiche Zuschriften sagen mir jedoch, daß es einen großen Bedarf an Zucker-Alternativen gibt. Kein Wunder, daß die Lebensmittel-Industrie sich immer wieder neue Süßungsmittel mit teilweise fraglicher Herkunft ausdenkt.

Ein Süßstoff, der einen besseren Ruf genießt als industrielle Süßmacher ist Stevia. Genauer gesagt handelt es sich dabei um natürliche Steviolglykoside, die aus der Stevia-Pflanze gewonnen werden.

Zu diesem Thema freut es mich, Euch die Gast-Autorin Sylvia Simmons vorzustellen, die mit ihrer Firma bio-so-suess.de Bio-Schokoladen herstellt, die zuckerfrei mit Stevia gesüßt werden. Sie hat für Euch den folgenden Gast-Artikel geschrieben:

Weiterlesen →


UULIV.de Umfrage

10.02.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Nadja Teege hat mit etwas Willen, viel Glück und ganz tollen Menschen an ihrer Seite abgenommen, ihre Ernährung auf Paleo umgestellt, den Spaß an der Bewegung entdeckt und fühlt sich nun gesünder und glücklicher.

Sie hat dazu ein neues Blog namens uuliv eröffnet, deren Artikel Ihr auch seit letzter Woche auf Paleo-Planet.de mitverfolgen könnt.

Während Ihrer Umstellung hat Nadja sehr schlechte Erfahrungen mit konventionellen Ernährungsberatern gesammelt und möchte jetzt wissen, welche Erfahrungen andere gemacht haben: Habt Ihr schon mal die Hilfe eines Ernährungsberaters in Anspruch genommen? Wie ist es gelaufen? Wenn nein: Denkt Ihr daran, einen Ernährungsberater in Anspruch zu nehmen? Vielleicht jemand, der sich mit Paleo auskennt und einen weiteren Horizont hat, als nur Symptome zu behandeln?

Dazu hat Nadja eine Umfrage vorbereitet. Diese ist ganz kurz, dauert nur 2,5 Minuten und damit helft Ihr Nadja, mehr über Eure Erfahrungen mit Ernährungberatern zu erfahren.

Viel Spaß mit dem Fragebogen – er ist wirklich angenehm kurz.


Primal State – Biohacking. Paleo. Fitness.

09.02.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Im Artikel über Ketose haben wir gesehen, wie dieser Zustand hilft, Fett zu verbrennen und Krankheiten zu besiegen. Man kann damit sogar Alzheimer behandeln.

Heute geht es um ein ähnliches Thema: Intermittierendes Fasten.

Dazu freue ich mich, Euch den Gast-Autor Janis vom Biohacking-Blog Primal-State.de vorstellen zu können.

Was ist Biohacking? Janis ist immer auf der Suche, um seine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit mit einfachen Mitteln zu erhöhen. Biohacking ist sozusagen die Kunst, mit dem richtigen Wissen über die biologischen Vorgänge im Körper mehr aus sich herauszuholen. Körper-Tuning sozusagen.

Intermittierendes Fasten ist eine der Methoden, die Janis nutzt, um tagsüber mehr Zeit für das Wesentliche zu haben und seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Hier kommt Janis’ Artikel, ich hoffe er gefällt Euch:

Weiterlesen →


Paleo-Fit-Woche Flyer

06.02.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Die Paleo-Bewegung in Deutschland wächst stetig: Jetzt geht es auch mit Paleo-Tourismus los!

Den Anfang macht die PaleoWelt GmbH, die im Lungau in Österreich eine Woche Paleo-Urlaub unter dem Motto „Paleo-Fit-Woche“ organisiert.

Zusammen mit dem Slide Sportclub organisieren sie am 15.-22. März eine aktive Woche in der Pension Urbanhof in Sankt Michael im Lungau, Österreich (2,5 Stunden von München entfernt). Dort gibt es ein kleines Schwimmbad und eine Saunalandschaft. Die Paleo-Halbpension ist inklusive.

Zusätzlich wird dort ein Sportprogramm mit wahlweise Skifahren, Skitouren, Langlaufen oder Schneeschuhwandern (je nach Bedarf und Teilnehmerzahl) angeboten.

Im Preis enthalten ist funktionelles Training am Nachmittag sowie Physiotherapie (Bowen- Craniosacrale- Sporttherapie, Sport Taping oder Trigger Massage). Abends gibt es Gelegenheit zu einer Diskussion über Ernährung und Lebensstil.

Mehr Infos gibt es im folgenden Flyer.

Pro Person kostet der Paleo-Spaß für die Woche EUR 430 inkl. Paleo-Halbpension, funktioniellem Trainings- und Physiotherapie-Programm. Für Familien mit Kindern wird ein persönliches Angebot erstellt.

Wer mitmachen will, meldet sich bitte per Email an:

  • info@paleowelt.de
  • mit CC: info@paleosophie.de und gibt dort den
  • Rabattcode: iLovePaleosophie an,

dann gibt es für Paleosophie-Leser EUR 20 Rabatt auf den Gesamtpreis.

Vielleicht sehen wir uns dort?


Affiliate-Hinweis: Für Anmeldungen unter dem o.a. Rabattcode gibt es nicht nur Rabatt für den Paleo-Urlauber, sondern auch einen kleinen Zuschuß für mich.


Alzheimer vorbeugen und behandeln

30.01.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 200.000 Menschen neu an Alzheimer. Laut Schätzungen der Alzheimer Forschung Initiative e.V. leben in Deutschland 1-1,2 Millionen Alzheimer-Patienten.

Die Alzheimer-Krankheit galt bisher als unheilbar und sie betrifft nicht nur den Patienten selbst, sondern die ganze Familie, die zusehen muss, wie der/die Angehörige langsam „verfällt“ – Zuerst vergessen Betroffene nur Kleinigkeiten, aber schließlich sind sie nicht mehr in der Lage, die einfachsten Dinge zu tun. Am schlimmsten ist es, wenn sie ihre eigenen Kinder oder Ehepartner nicht mehr erkennen.

Ein Buch gibt Hoffnung: Die amerikanische Ärztin Mary Newport hat bei ihrem eigenen Ehemann die Folgen dieser Krankheit erlebt und begab sich systematisch auf die Suche nach Hilfe. Durch Zufall fand sie heraus, daß ein Grundproblem bei Alzheimer-Kranken die Versorgung des Gehirns mit dem Energieträger Glucose darstellt – und dass es eine alternative Energiequelle für das Gehirn gibt: Mittelkettige Fettsäuren.

Paleosophie-Leser kennen mittelkettige Fettsäuren schon aus dem Artikel über Kokosöl. Kann es sein, daß die Alzheimer-Krankheit mit Hilfe einer Ernährungsumstellung gelindert werden kann?

Genau das hat die Autorin ausprobiert: Sie verschrieb ihrem Mann kurzerhand Kokosöl und erreichte damit erstaunliche Ergebnisse.

Ihre Erfahrungen schrieb sie in dem Buch {{ 'asin:B00FYV697I' | source(result_type='textlink') }}* (englisches Original: {{ 'asin:1591203198' | source(result_type='textlink') }}*) auf, das auch in einer deutschen Ausgabe vorliegt.

Weiterlesen →


Paleojerky

18.01.2014, aktualisiert: 19.12.2016

Letzte Woche Dienstag war ich in Köln unterwegs, um einen Kunden zu treffen. Ich kam ca. 1 Stunde vor dem Termin in einem Gewerbegebiet an. Es war Mittag und weit und breit war keine vernünftige Nahrungsquelle in Sicht, außer einer Kantine, die offenbar den Büromitarbeitern vorbehalten war.

Was nun? Eine Runde Fasten einlegen? Oder doch was essen?

Ich war nämlich vorbereitet: Dank Testpackung von Paleojerky.de und einer Tüte Macadamia-Nüsse* hatte ich einen fantastischen Mittags-Snack bei mir!

Weiterlesen →


Willkommen!

Mein Name ist Constantin, Informatiker und seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung, Gesundheit und aktueller Forschung dazu.

Mit der Paleo-Ernährung (oder: „Paleo-Diät“) bin ich heute 18 kg leichter und fitter als je zuvor. Jetzt wandle ich mich vom Couch-Potato zum Athleten. Das hätte ich als klassischer „Geek“ nie gedacht!

In Paleosophie geht es um Paleo-Ernährung, was dahinter steckt, wie sie funktioniert und um immer neue Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Genen zu machen. Mehr…

Wenn Dir die Artikel, Tipps und Rezepte hier weiter geholfen haben, dann schick’ mir eine Mail mit Deinen Erfahrungen und mach' mit!

In den Kommentaren, als Feedback per Mail, mit einer Spende oder mit Deiner Weiterempfehlung:

Vielen Dank!

Paleo für’s Ohr

Neu: Paleosophie gibt's jetzt auch als Paleosophie-Podcast in iTunes für Deinen iPod! Jetzt in iTunes abonnieren, oder den Paleosophie Podcast-Feed nehmen. Viel Spaß beim Anhören!

Podcast anhören

DGPE

Deutsche Gesellschaft für Paläo-Ernährung

Schweizerische Paleo Vereinigung

Blog-Empfehlungen

Social Media International

Von Friederike Gonzalez.

Social Media International

ME Improved

Von Sascha Fast.

ME Improved

Urgeschmack

Von Felix Olschewski.

Urgeschmack

Echt Fett

Von Robert Schönauer.

Echt Fett

Edition nm

Von Monica Schlatter und Nadja Reinmann.

Edition nm

Paleo Planet

Die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs.

Paleo Planet


Copyright © 2017 – Constantin Gonzalez – Einige Rechte vorbehalten
Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Wer die Informationen auf dieser Webseite für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Die Autoren beabsichtigen nicht, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben.
Haftungssausschluß: Die Informationen auf dieser Webseite sind nicht als Ersatz für professionelle therapeutische Hilfe bei gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu verstehen. Die Autoren können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen.
Diese Seite benutzt Google Analytics, Alexa, Google+, Feedburner, Disqus, Facebook, Twitter, Flattr, SimpleForm, PayPal und möglicherweise andere Web-Dienste, soziale Netzwerke und Tracking-Technologien.
Weitere Informationen dazu sowie ein Datenschutzhinweis stehen im Impressum.
Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, die Autoren für keinerlei Folgen haftbar oder verantwortlich zu machen.

Diese Seite wird mit Python, Jinja2, Bootstrap, Bootswatch, Glyphicons und Font Awesome erzeugt, bei Amazon S3 bereitgestellt und über Amazon CloudFront verteilt.