Paleosophie | Tipps und Hintergründe für den zivilisierten Urmenschen | von Constantin Gonzalez

Neues Buch von Felix Olschewski: Einfach essen

Buch: Einfach essen

Ernährung ist ein umkämpftes Feld: Kein Tag, an dem es nicht irgendwo eine Schlagzeile, eine neue Studie oder irgend einen anderen Impuls zum Thema Ernährung gibt, der uns herausfordert.

Ernähre ich mich richtig? Was ist richtige Ernährung? DGE? Vegetarisch? Vegan? Peschetarisch? Oder Flexitarisch? Paleo? New York Diät? Low Carb? Weight Watchers? Brigitte-Diät?

Wer blickt denn da noch durch? Fragt Felix Olschewski. Und er fragt weiter: War das mit dem Essen schon immer so kompliziert?

Seine Antwort: Einfach essen.

Auch in der Paleo-Ernährung scheint nicht alles einfach. Gerade heute beantwortete ich eine E-Mail einer Leserin, die genauere Informationen zu Phytinsäure suchte. Hat der Urzeitmensch sich eigentlich für Phytinsäure interessiert?

Und doch sind Paleo-, Low-Carb-, eigentlich alle Ernährungs-Foren voll von Detaildiskussionen über die genauen Verhältnisse für Makronährstoffe, empfohlene oder zu vermeidende Mengen von bestimmten Vitaminen, Mineralien oder – ganz neu: Superfoods!

Auch hier die ketzerische Frage: Schlürfte der Urmensch tatsächlich seinen Superfood-Kombucha, während er Chia-Samen quellen ließ und dabei grüne Smoothies mit Goji-Beeren mixte? Wohl kaum.

Er hat einfach gegessen.

Genau darum geht es in Felix’ neuem Buch: Wider dem Ernährungs-Wahnsinn und statt dessen zurück zum Wesentlichen. Dabei die richtige Frage stellen, sich dem Abenteuer Essen einfach hingeben und einfach anzufangen. Sich Zeit nehmen, um einfaches Essen für sich zu erkunden, selber zu kochen und sich mit der individuellen Ernährung vertraut zu machen.

Sicher behandelt Felix am Rande ein paar Sachfragen zu Kalorienbilanz, Fleisch oder nicht Fleisch, Bio, Sport, Kosten, Nahrungsergänzungs-Mittel oder (meinem Lieblingsthema): Eigenverantwortung. Doch das Grundthema bleibt: Einfachheit.

Eines wird die Leserin oder der Leser in diesem Buch nicht finden: Rezepte. Und das ist auch gut so. Denn das Büchlein ist mit seinen ca. 80 Seiten eher ein philosophischer Wegweiser, als „schon wieder ein Ernährungs-Ratgeber mit 99 Rezepten“.

Denn der beste Wegweiser durch den Ernährungs-Dschungel ist der eigene Bauch. Und dem möchte dieses Buch die Augen öffnen und eine einfache Orientierung geben, auf dass er sich wieder zurechtfinden möge.

Um dann wieder eines zu tun: Einfach essen.

Einfach essen: Die beste Ernährung für mich* von Felix Olschewski ist im Books on Demand Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch EUR 5,99 bzw. EUR 3,99 als elektronisches Kindle-Buch.

P.S.: Heute hat mein Vater ein paar Steaks mitgebracht. Die haben wir in Butter gebraten und einen Salat sowie gebratene Süßkartoffel dazu gemacht. Dann haben wir einfach zu Abend gegessen.


*: Amazon Affiliate-Link: Kauf’ Dich schlank und unterstütze dabei Paleosophie mit einer kleinen Prämie. Wir beide gewinnen!

Von Constantin Gonzalez am 09.05.2016, aktualisiert: 19.12.2016 in Kurzmeldungen.


Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann:

Passende Artikel zum Weiterlesen:

Mehr spannende Paleo-Artikel findest Du täglich neu auch auf Paleo-Planet, dem deutschen Paleo-Blog-Aggregator.


Werbung


Kommentare

Hey, danke, dass Du kommentieren möchtest! Aber bitte denk daran: Wir sind keine Höhlenmenschen mehr. Also lass Deine Keule zuhause und denk an die folgenden drei Dinge, bevor Du einen Kommentar schreibst: 1. Lies den Artikel. 2. Denk nach. 3. Schreib was Nützliches. Danke!

Willkommen!

Mein Name ist Constantin, Informatiker und seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung, Gesundheit und aktueller Forschung dazu.

Mit der Paleo-Ernährung (oder: „Paleo-Diät“) bin ich heute 18 kg leichter und fitter als je zuvor. Jetzt wandle ich mich vom Couch-Potato zum Athleten. Das hätte ich als klassischer „Geek“ nie gedacht!

In Paleosophie geht es um Paleo-Ernährung, was dahinter steckt, wie sie funktioniert und um immer neue Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Genen zu machen. Mehr…

Wenn Dir die Artikel, Tipps und Rezepte hier weiter geholfen haben, dann schick’ mir eine Mail mit Deinen Erfahrungen und mach' mit!

In den Kommentaren, als Feedback per Mail, mit einer Spende oder mit Deiner Weiterempfehlung:

Vielen Dank!

Paleo für’s Ohr

Neu: Paleosophie gibt's jetzt auch als Paleosophie-Podcast in iTunes für Deinen iPod! Jetzt in iTunes abonnieren, oder den Paleosophie Podcast-Feed nehmen. Viel Spaß beim Anhören!

Podcast anhören

Blog-Empfehlungen

Social Media International

Von Friederike Gonzalez.

Social Media International

ME Improved

Von Sascha Fast.

ME Improved

Urgeschmack

Von Felix Olschewski.

Urgeschmack

Echt Fett

Von Robert Schönauer.

Echt Fett

Edition nm

Von Monica Schlatter und Nadja Reinmann.

Edition nm

Paleo Planet

Die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs.

Paleo Planet


Copyright © 2019 – Constantin Gonzalez – Einige Rechte vorbehalten
Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Wer die Informationen auf dieser Webseite für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Die Autoren beabsichtigen nicht, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben.
Haftungssausschluß: Die Informationen auf dieser Webseite sind nicht als Ersatz für professionelle therapeutische Hilfe bei gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu verstehen. Die Autoren können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen.
Diese Seite benutzt Google Analytics, Alexa, Feedburner, Disqus, Flattr, PayPal und möglicherweise andere Web-Dienste, soziale Netzwerke und Tracking-Technologien.
Weitere Informationen dazu stehen im Impressum und in der Datenschutzerklärung.
Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, die Autoren für keinerlei Folgen haftbar oder verantwortlich zu machen.

Diese Seite wird mit Python, Jinja2, Bootstrap, Bootswatch, Glyphicons und Font Awesome erzeugt, bei Amazon S3 bereitgestellt und über Amazon CloudFront verteilt.