Paleosophie | Tipps und Hintergründe für den zivilisierten Urmenschen | von Constantin Gonzalez

Die Paleo-Woche vom 13.10.2014

Die Bilder der Paleo-Woche vom 13.10.2014

Ein Erfahrungsbericht, die Paleo-Ernährung im Fernsehen, ein wieder auferstandener Blog und viele schöne Herbst-Rezepte, diesmal ohne Kürbis, waren die Highlights der letzten Paleo-Woche.

Hier also das Wichtigste der vergangenen Paleo-Woche:

  • Erfahrungsberichte finde ich immer schön: Sie zeigen hautnah, welche Vorteile die Paleo-Ernährung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden haben (zusätzlich zum Gewicht), sie zeigen konkrete Möglichkeiten für diejenigen auf, die sich mit Zivilisationskrankheiten herumärgern und sie motivieren, es auch mal mit der Paleo-Ernährung zu probieren. Felix von Urgeschmack hat gerade einen interessanten Fall veröffentlicht: Monika kontrolliert Zystennieren. Felix war übrigens letzte Woche auch im Fernsehen: In der Sendung West ART Talk - Jeder Bissen mit schlechtem Gewissen vertrat er die Paleo-Ernhährung in einer Diskussions-Runde, die unterschiedlicher nicht sein könnte.
  • Survival of the Primal ist eines dieser Blogs, die es schon seit sehr Langem gibt. Leider war schon viele Monate kein neuer Artikel dort zu sehen. Um so mehr freut es mich, dass Linda das Schreiben wieder angefangen hat, und zwar mit einem schönen Rezept: Broccoli Super Vitamin Salat.
  • Der Herbst ist da, aber die ganzen Kürbis-Rezepte werden einem auf die Dauer doch etwas zu viel, findet Ihr nicht? Abhilfe schafft hier Fabian von A Boy from Stoneage, der ein weiteres Herbstgemüse entdeckt hat: Grünkohl. Er hat nämlich ein Rezept für Grünkohl-Frittata mit Speck und Tomaten.
  • Macadamia-Nüsse sind meine Lieblings-Nüsse. Die enthalten auch die beste Fettsäure-Zusammensetzung von allen Nüssen, die ich kenne, so dass sich hier kein Omega-6-Problem ergibt, wie sonst bei den meisten anderen Nuss-Sorten. Nur über den Phytinsäure-Gehalt habe ich noch nichts gefunden. Kennt jemand hier eine gute Quelle? Jedenfalls esse ich gerne Macadamias und Laetitia Adler von Kleine Steinzeit hat ein Rezept für Fenchel-Tintenfisch-Pfanne mit Macadamia-Topping auf Lager, das sehr lecker aussieht.
  • Auch Nives von Nives kocht mag Macadamias und sie hat ein besonders raffiniertes Rezept mit einem japanischen Hauch gefunden: Kurz gebratener Thunfisch in Macadamiakruste mit Süßkartoffel-Pommes. Die Sojasauce sollte man ihr verzeihen, denn der Soja/Weizen-Anteil ist dort stark fermentiert und die Sojasaucen-Menge ist recht moderat, so dass sie nicht wirklich schädlich ist. Nives hat auch ein anderes Lieblingsgericht von mir mit einem neuen Kick versehen: Süßkartoffelchips mit Granatapfel-Guacamole. Das mit den Granatäpfeln war mir neu. Ziemlich fummelig, diese Früchte, aber als exotische Variation zur Guacamole schon sehr reizvoll …

Übrigens: Meine Vivobarefoot-Barfußschuhe sind endlich da! Ab morgen werden sie getestet und dann sage ich Euch Bescheid, wie sie mir gefallen. Eigentlich erwarte ich keine Überraschungen, denn es sind schon meine zweiten Paar Schuhe dieser Firma, aber man weiß ja nie.

Von Constantin Gonzalez am 19.10.2014, aktualisiert: 19.12.2016 in Kurzmeldungen.


Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann:

Mehr spannende Paleo-Artikel findest Du täglich neu auch auf Paleo-Planet, dem deutschen Paleo-Blog-Aggregator.


Werbung


Kommentare

Hey, danke, dass Du kommentieren möchtest! Aber bitte denk daran: Wir sind keine Höhlenmenschen mehr. Also lass Deine Keule zuhause und denk an die folgenden drei Dinge, bevor Du einen Kommentar schreibst: 1. Lies den Artikel. 2. Denk nach. 3. Schreib was Nützliches. Danke!

Willkommen!

Mein Name ist Constantin, Informatiker und seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung, Gesundheit und aktueller Forschung dazu.

Mit der Paleo-Ernährung (oder: „Paleo-Diät“) bin ich heute 18 kg leichter und fitter als je zuvor. Jetzt wandle ich mich vom Couch-Potato zum Athleten. Das hätte ich als klassischer „Geek“ nie gedacht!

In Paleosophie geht es um Paleo-Ernährung, was dahinter steckt, wie sie funktioniert und um immer neue Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Genen zu machen. Mehr…

Wenn Dir die Artikel, Tipps und Rezepte hier weiter geholfen haben, dann schick’ mir eine Mail mit Deinen Erfahrungen und mach' mit!

In den Kommentaren, als Feedback per Mail, mit einer Spende oder mit Deiner Weiterempfehlung:

Vielen Dank!

Paleo für’s Ohr

Neu: Paleosophie gibt's jetzt auch als Paleosophie-Podcast in iTunes für Deinen iPod! Jetzt in iTunes abonnieren, oder den Paleosophie Podcast-Feed nehmen. Viel Spaß beim Anhören!

Podcast anhören

Blog-Empfehlungen

Social Media International

Von Friederike Gonzalez.

Social Media International

ME Improved

Von Sascha Fast.

ME Improved

Urgeschmack

Von Felix Olschewski.

Urgeschmack

Echt Fett

Von Robert Schönauer.

Echt Fett

Edition nm

Von Monica Schlatter und Nadja Reinmann.

Edition nm

Paleo Planet

Die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs.

Paleo Planet


Copyright © 2019 – Constantin Gonzalez – Einige Rechte vorbehalten
Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Wer die Informationen auf dieser Webseite für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Die Autoren beabsichtigen nicht, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben.
Haftungssausschluß: Die Informationen auf dieser Webseite sind nicht als Ersatz für professionelle therapeutische Hilfe bei gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu verstehen. Die Autoren können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen.
Diese Seite benutzt Google Analytics, Alexa, Feedburner, Disqus, Flattr, PayPal und möglicherweise andere Web-Dienste, soziale Netzwerke und Tracking-Technologien.
Weitere Informationen dazu stehen im Impressum und in der Datenschutzerklärung.
Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, die Autoren für keinerlei Folgen haftbar oder verantwortlich zu machen.

Diese Seite wird mit Python, Jinja2, Bootstrap, Bootswatch, Glyphicons und Font Awesome erzeugt, bei Amazon S3 bereitgestellt und über Amazon CloudFront verteilt.