Paleosophie | Tipps und Hintergründe für den zivilisierten Urmenschen | von Constantin Gonzalez

24.09.2011, aktualisiert: 19.12.2016 | Kommentare

Paleo auf Deutsch: Der deutsche Paleo-Blog-Wegweiser

Paleo auf Deutsch: Der deutsche Paleo-Blog-Wegweiser

In Deutschland formt sich die Paleo-Gemeinde: Über 10 Blogs gibt es bereits, dazu eine lebhafte Facebook-Gruppe, in der Paleosophen sich regelmäßig austauschen. Die Paleo-Community wird täglich größer!

Hier ist ein Wegweiser durch die wichtigsten deutschen Paleo-Blogs zum Mitmachen: Wenn Dir noch ein Blog auffällt, dann trage ich ihn gerne ein!

Paleo-Anhänger sind oft in der Minderheit. Zwar hat die Paleo-Bewegung in Amerika die berühmte dritte Gandhi-Stufe erreicht, doch hier in Deutschland ist das Thema Paleo noch recht unbekannt.

Zum Glück formt sich gerade in Deutschland eine kleine aber feine und vor allem stetig wachsende Paleo-Community, die sich über alle Altersgruppen, Geschlechter, und Aktivitäten erstreckt. Daher fange ich hier mal einen kleinen Wegweiser durch das Deutsche Paleo-Dschungelchen, auf das es zu einem echten deutschen Ur-Wald wachsen möge!

Neu: Bevor es mit der Liste weitergeht, ein Hinweis in eigener Sache: Seit August 2013 werden die meisten deutschen Paleo-Blogs regelmäßig auf Paleo-Planet.de aggregiert. Das heißt, dass man dort auf einem Blick die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs durchstöbern kann.

Aber nun zur eigentlichen Liste:

(Unter den Blogs sind auch ein paar Facebook-Seiten bzw. Blog-ähnliche Hompages. Diese sind erstmal experimentell mit drin, mal schauen, wie sich das entwickelt…)

Superhumanoid.info

Superhumanoid.info
Pawel Konefal nahm mit Hilfe der Paleo-Ernährung und des Paleo-Lifestyles rekordverdächtige 80kg ab. Über seine Erfahrungen und Eindrücke bloggt er auf superhumanoid.info.

Miss Picky – Low Carb und Paleo Rezepte

Miss Picky
Julia Wähnert ernährt sich weitestgehend frei von Kohlenhydraten und Zucker. Seitdem sie ihre Ernährung umgestellt hat, fühlt sie sich wacher, lebhafter und stärker. Ein paar Kilogramm hat sie dabei auch verloren. Auf stärkehaltige Lebensmittel zu verzichten, war für sie einfacher als erwartet und hat sich definitiv gelohnt.

Als Miss Picky berichtet sie über ihre Erfahrungen mit kohlehydratarmer Ernährung und veröffentlicht Rezepte, die für Ernährungsquerulanten interessant sein könnten.

McGyverova

McGyverova
Carolin Wendel veröffentlicht Fotos ihrer kreativen Küche nach dem Paleo-Auto-Immun-Protokoll unter dem Pseudonym McGyverova – in Anlehnung an den Fernseh-Agenten McGyver (na, wer kennt ihn auch?).

Denn genauso kreativ und verblüffend sind ihre Kreationen, obwohl sie aus den einfachsten Zutaten bestehen. Eine echte Geheimagentin der Paleo-Küche!

Back in Shape – Ein Selbstversuch

Back in Shape
Dani ist 33 Jahre alt, Sportwissenschaftlerin, Personal Trainerin, Ernährungscoach und (Oktober 2013) in der 28. Woche schwanger.

Sie ernährt sich schon seit 2005 nach einer ketogenen bzw. Primal-Ernährung und seit einem Jahr komplett nach der Paleo-Ernährung. In diesem Blog macht sie das umgekehrte Experiment: Sie ernährt sich jetzt nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Dabei erlebt sie krasse Veränderungen – und bloggt in Back in Shape – Ein Selbstversuch darüber.

Ein spannendes Experiment!

Jennifer Althoff

Jennifer Althoff
Jennifer Althoff ist Personal Trainerin, Coach, Mentorin und Beraterin. Sie lehrt ihren Schülern Fitness und Gesundheit und dabei spielt die Paleo-Ernährung eine wichtige Rolle: Mit Paleo oder der Steinzeiternährung bringt sie ihre Kunden schnell und erfolgreich an ihr Ziel.

Wer mehr über sie erfahren will, kann die Status-Updates auf Jennifer Althoffs Facebook-Seite verfolgen. Es lohnt sich!

Improved Eating

Improved Eating
Eine gute Ernährung heißt gute Gesundheit, Regeneration und erhöhte Leistungsfähigkeit. Ein Körper, der sich nicht mit Müll, sogenannter Nahrung, beschäftigen muss, ist besser in der Lage den Herausforderungen des Sportes, Berufs, des Lebens überhaupt zu begegnen.

Soweit die Einleitung zum gleichnamigen Buch an dem der Autor Sascha Fast arbeitet. Auf seinem Blog Improved Eating findet Ihr zahlreiche Gedanken zu Ernährung, Training und verwandten Themen.

Teilstücke

Teilstücke
„Paleo essen und leben!“ heißt das Motto der Autorin von Teilstücke, einem Blog, in dem sie all die Fundstücke aus dem Topf, dem Kopf und dem täglichen Allerlei, die sie begeistern, glücklich machen oder nachdenklich stimmen mit ihren Lesern teilt.

In diesem Blog findet Ihr schöne Rezepte, Gedanken über Paleo-Lifestyle und auch das ein oder andere gesellschaftliche Thema.

Paleo Body

Paleo Body
Erich Keller trainiert seit Jahren klassisches Bodybuilding und versucht immer wieder seine Gesundheit und seine Leistung zu verbessern. Seit etwa einem Jahr beschäftigt er sich mit Paleo und funktionellem Training. Nun hat er beschlossen, sein eigenes Blog zu starten: Paleo Body.

Dieser hat noch nicht viel Inhalt, das wird sich aber in den nächsten Tagen ändern: Darin wird es um die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens im Rahmen von Paleo gehen. Dazu gehören Themen wie Gesundheit, Abnehmen, Muskelaufbau und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Kömm’s Köstlichkeiten

Koemms Koestlichkeiten
Dass gesunde Ernährung keinesfalls langweilig sein muss, zeigt Sandrina Kömm auf ihrem Facebook-Blog Kömm’s Köstlichkeiten.

Sandrina backt und liefert Paleo-Brote auf Bestellung und bloggt über ihre Rezepte mit allerlei schönen Fotos.

Paleo 360

Paleo360
Nico, Michaela und Mark bloggen auf Paleo 360 gemeinschaftlich über ihre Erfahrungen mit der Paleo-Ernährung.

Neben Rezepten und Grundlagen-Artikeln zur Paleo-Ernährung findet Ihr hier auch Nicos Paleo Umfrage mit Ergebnissen.

Ur-Lust – Zurück zu einer natürlichen Ernährungsweise

Ur-Lust
Einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt Baris Gök in seinem Blog Ur-Lust – Zurück zu einer natürlichen Ernährungsweise. Hier schreibt Baris neben Rezepten auch Artikel über den Paleo-Lifestyle, Sport und Fitness und sammelt Links aus dem Web. Sein Aufruf: Werde ein moderner Jäger und Sammler!

Paleomyte

Paleomyte
Nina Stuhlfauth wohnt in Norwegen und postet von dort aus in ihrem neuen Blog Paleomyte die schönsten Fischgerichte, Paleo-Rezepte und allerlei andere Paleo-Kleinode.

Ja, wieso denn nun?

Nina: „Weil es einfach logisch ist. Da gibt es nicht viel zu erklaeren. Man isst einfach das, wofuer unser Koerper ausgelegt wurde: Fleisch, Fisch, Gemuese, Obst und Nuesse. Das hat nicht nur den positiven Effekt einer Gewichtsabnahme, sondern auch andere Vorteile gegenueber Milch und Getreidefressern.“

myBodyscience

myBodyscience
Dr. Adriana Pohl und Dr. Jens Pohl sind Biologen, die beide am Krebsforschungszentrum in Heidelberg promoviert haben. Beide sind heute Paleo-Anhänger und haben mit Ihrer Seite myBodyscience ein interessantes Blog mit wissenschaftlich fundierten Artikel rund um Ernährung und Fitness aufgebaut.

Mit ihrer Erfahrung aus der Welt der Wissenschaft helfen sie, die Spreu vom Weizen der Publikationen zu trennen und so die wesentlichen Informationen aus der Forschung ihren Lesern nahe zu bringen. Und wer mehr will, der findet auf ihrer Seite auch eine individuelle, personalisierte Ernährungsberatung.

Kleine Steinzeit

Kleine Steinzeit
Laetitia Adler ist ein „Foodie“: Sie liebt Essen! Sie interessiert sich auch für die wissenschaftlichen Hintergründe der Ernährung. Über Low-Carb und einige andere Ernährungs-Experimente ist sie schließlich zur Paleo-Ernährung gekommen: Bei diesem Lifestyle sieht sie am ehesten die Chance, möglichst lange fit und gesund auf diesem Planeten zu bleiben!

In Ihrem Blog Kleine Steinzeit baut sie zur Zeit eine Sammlung von Rezepten und Tipps zur Paleo-Ernährung auf. Gleich reinschauen!

A Boy From Stoneage

A Boy From Stoneage
Fabian Pimminger (@i_am_fabs) wunderte sich einmal, warum er sich nach typischen Burger- und Pasta-Mahlzeiten immer so fertig fühlte. Er recherchierte und stieß dabei auf die Paleo-Ernährung.

Davon ist er jetzt so begeistert, daß der nun sein eigenes Blog aufgemacht hat. Mit tollen Rezepten bringt er in seinem Blog A Boy From Stoneage seinen Lesern die Paleo-Ernährung mit tollen Fotos schmackhaft näher.

Hanjo Fritzsches Steinzeitstrategie

Steinzeitstrategie
Hanjo Fritzsche arbeitet seit 2010 selbstständig als Gesundheitsberater, Therapeut für klinische Psycho-Neuro-Immunologie, Referent und Autor. Er hat sich innerhalb von kurzer Zeit eine beachtliche Position in der Münchner Gesundheits- und Fitnessszene erarbeitet. Mit seinem Konzept „Evolutionäre Fitness und Gesundheit“, kurz „Steinzeitstrategie“ gibt er seinen Kunden eine neue Vorstellung von Gesundheit und bietet einen Lösungsweg – hin zu neuer Vitalität und langfristigem Wohlbefinden.

Sein Ziel ist, die Welt ein Stück gesünder – und damit in seinen Augen auch glücklicher – zu machen. Das versteht er für sich nicht nur als Beruf, sondern als Berufung. Seine Antriebe sind die Faszination für das „Wunderwerk Mensch“, seine Leidenschaft für Wissenschaft und Forschung, und die Freude daran, seine Mitmenschen positiv zu beeinflussen.

Die Xing-Gruppe „Paleo-Ernährung – Essen wie in der Steinzeit“

Xing-Gruppe Paleo-Ernährung
Nachdem es bei Facebook schon drei Paleo-Gruppen gibt (siehe unten), gibt es jetzt auch im Business-Netzwerk Xing eine Gruppe: „Paleo Ernährung – Essen wie in der Steinzeit“.

In den Foren dieser Gruppe geht es um Erfahrungsaustausch, Tipps und Rezepte, es gibt eine Informationsecke und auch Platz für Allgemeines. Die Gruppe ist noch jung und sucht neue Mitglieder, also melde Dich gleich selbst an!

Paleo Leben

Paleo Leben
Norbert Matausch ist seit seiner frühen Jugend sportlich aktiv, hauptsächlich im Kampfsport, wo er realitätsbasierten Selbstschutz unterrichtet. Er aß und trainierte jahrelang “instinktiv”, weil er irgendwann einmal in Büchern gelesen hatte, daß das die gesündeste Art des Lebens sei.

Leider hat das nicht funktioniert: Er nahm immer mehr zu, obwohl er jeden Tag hart trainierte. Irgendwann wog er rund 102 Kilogramm auf 1,81 Meter Körpergröße. Sehr viel davon war Körperfett und der Sixpack, den er noch mit 25 hatte war unter der Plauze begraben.

Nach verschiedenen Ernährungs-Experimenten und viel Recherche landete er bei der Paleo-Ernährung. Essen wie Steinzeitmenschen? Zunächst hielt er es für Schwachsinn, vergrub sich aber trotzdem in die Literatur, und konnte keinen Fehler in diesem Ansatz finden.

Schon zwei Tage nach seiner Umstellung auf Paleo-Ernährung war sein Sodbrennen wie weggeblasen. Jetzt hat sich sein Blutdruck annähernd normalisiert, und er ist so energiegeladen wie als 25-Jähriger. Er wiegt jetzt 92 Kilo und hat mit 42 Jahren mehr Kraft und Ausdauer als vor 20 Jahren.

Und: Auch der Sixpack ist wieder da!

In seinem Blog Paleo Leben geht es um’s ursprüngliche Leben, Gesundheit und Fitness. Schaut doch mal rein!

Paleo Lifestyle

Paleo Lifestyle
Michael Iatroudakis ist liziensierter Fitness-Trainer, Fitness-Lehrer, Personal-Trainer, zertifizierter MovNat Trainer und hat eine Ausbildung als Heilpraktiker und Ernährungsberater. Seit 15 Jahren befasst er sich mit alternativen Heilmethoden, Fitness und Gesundheit.

Michael möchte mit seinem Blog Paleo Lifestyle eine Brücke schlagen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, denn nicht alles war in der Vergangenheit schlecht und nicht alles ist in der Gegenwart (Zukunft) gut.

Deutsche Gesellschaft für Paläo-Ernährung (DGPE)

DGPE
Die Deutsche Gesellschaft für Paläoernährung (DGPE) hat sich zum Ziel gesetzt Paläo- oder Steinzeiternährung in Deutschland populär zu machen und den Austausch unter ihren Anhängern zu fördern.

Die Gesellschaft wurde z.T. von deutschen Wissenschaftlern gegründet, die sich intensiv mit der Paleo-Ernährung befassen und wendet sich an Menschen, die sich kritisch mit Ernährung auseinandersetzen wollen. Paläoernährung hat nichts mit Höhlen und Mammuts zu tun. Sondern mit den Fragen, was die Logik hinter Ernährungsempfehlungen ist, was Studien wirklich sagen und was in sie hineininterpretiert wird und wie vielfältige Interessen die „richtige Ernährung“ beeinflussen. Wer will kann dort auch Mitglied der DGPE werden. Mein Antrag ist schon unterwegs!

123Paleo

123Paleo
* Jetzt geht es los mit den ersten kommerziellen Diensten für die Paleo-Ernährung in Deutschland. Den Anfang macht 123Paleo*: Dort bekommt man gegen Gebühr und nach Anmeldung einen 100-seitigen Ratgeber zur Paleo-Ernährung mit detailliertem Ernährungs-Plan für 3 Wochen (Wochenpläne, Einkaufslisten, Rezepte). Danach erhält man jede Woche einen weiteren Plan sowie weitere Tipps. Das spart Zeit, denn man bekommt jede Woche schon eine fertige, vor-optimierte Einkaufsliste für den Supermarkt. Die Paleo-Ernährung auf Autopilot, sozusagen.

Bitte sagt mir Bescheid, wenn Ihr das ausprobieren solltet und teilt mir Eure Erfahrungen mit!

Gusto & Aroma

Gusto und Aroma
Bettina ist begeisterte Wiener Hobbyköchin mit Rezepten aus der ganzen Welt. Seit sie ihre Ausbildung als Ernährungstrainerin begonnen hat, kocht sie auch so gesund wie möglich. Ihr Konzept orientiert sich sowohl an Ayurveda als auch an der Paleo-Ernährung und daher taufte sie es einfach „Paleo-Veda“. Ihr Motto: Kunterbunt natürlich leben, sprich so natürliche und kunterbunte Lebensmittel wie möglich wählen. Mit Paleo-Veda fühlt sie sich so gut wie nie zuvor: Mit gesunden Fetten, Proteinen, viel Gemüse, etwas Obst, ayurvedischen Gewürzen, aber mit wenig Kohlenhydraten. Besucht sie jetzt gleich auf ihrem Blog Gusto & Aroma!

Paleo Foodporn

Paleo Foodporn
Gebt’s zu: Echtes Essen sieht einfach toll aus, besonders wenn es so appetitlich angerichtet ist, wie in Paleo Foodporn.

Dort sammelt Svenja Trierscheid ihre Kreationen und macht damit Lust auf mehr.

Und mehr Paleo-Foodporn gibt es demnächst von ihr als Buch: Ihre Rezepte könnt Ihr demnächst schwarz auf weiß (und bunt) als Paleo-Kochbuch kaufen bzw. elektronisch auf Euren Kindle laden. Seid gespannt und erfreut Euch währenddessen an den Bildern auf ihrem Blog.

Berlin Primal Girl

Berlin Primal Girl
In Berlin Primal Girl stellt Vivian Euch ihre Paleo/Prima-Rezepte vor. Sie hat Anfang 2012 das Primal-Konzept von Mark Sisson für sich entdeckt und seit dem geht es mit Ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden aufwärts, während es mit ihrer Couch-Potato-Vergangenheit abwärts geht. Neben ihrem Gesundheits- und Fitness-Enthusiasmus ist sie auch eine talentierte Fotografin.

Freut Euch auf leckere Paleo/Primal-Rezepte, bildschön in Szene gesetzt und begleitet Vivian auf ihrem Primal-Weg!

Raubmagen-Athletics

Raubmage-Athletics
Raubmagen-Athletics ist ein ganzheitliches, Athletik-Training, das hoch-intensiv und abwechslungsreich ist, stets variiert und bei dem der Spaß auch nicht zu kurz kommt. Sich zu spezialisieren, nicht speziell zu sein ist das, was es in groben Zügen sein soll. Wir benötigen keine stundenlange Aufenthalte in Studios mit topmodernen Fitnessgeräten, keine unterstützende Sportlernahrung oder ähnliches. Wir brauchen ein paar Gewichte, Sprungseile und eine Klimmzugstange. Wir brauchen Passion, festen Willen und ein bisschen Ehrgeiz. Raubmagen-Athletics macht sich zur Aufgabe – als non-profit Organisation – Menschen zu helfen, die sich gesund und artgerecht ernähren möchten, einen positiven Lebensstil und sportliche Herausforderungen suchen. Auch für Leute, die schon einen Sport betreiben und sich unterstützend noch ein wenig quälen wollen, sind hier alle Türen offen.

Björn Schwarz, Autor von Raubmagen-Athletics hat mit Hilfe der Paleo-Ernährung und Crossfit von 108kg auf 90kg abgenommen und er freut sich über jeden, der ihn auf diesem Weg begleitet!

Paleowiki.de

Paleowiki
Bei über 100 Mitgliedern in der deutschen Facebook-Gruppe war irgendwann die kritische Masse zusammengekommen, um auch größere Artikel, Rezeptsammlungen usw. kollektiv in Angriff zu nehmen und so wurde das Paleowiki geboren. Hier kann jeder mitmachen, der den Edit-Knopf drückt und etwas sinnvolles zur steigenden Anzahl von Artikeln beitragen will.

Zur Zeit werden zahlreiche Facebook-Dokumente in’s Paleowiki migriert, um eine übersichtlichere Dokumentensammlung zum Thema Paleo auf deutsch zusammenzutragen.

PaleoFitnessBlog

Paleofitnessblog.de
Etienne ist noch neu in der deutschen Paleo-Community, doch erfreut, dass es eine kleine, aber stetig wachsende Paleo-Community auch in Deutschland gibt, hat er beschlossen, auch einen eigenen Paleo-Blog zu starten. Er ist begeisterter Hobbykoch, daher werden sich auf seiner Seite hauptsächlich Rezept-Ideen finden. Etienne gehört auch zu den Leuten, die seit Jahren eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio haben, aber eigentlich erst vor kurzem wirklich verstanden haben, wie man effektiv trainiert. Daher gibt es bald sicherlich auch den einen oder anderen Fitnesstip bei ihm zu lesen.

Nach einem gigantischen Kreativitäts-Schub stand auch der Name fest: Paleo & Fitness Blog. Etienne freut sich sicher über neue Leser und bereits jetzt sind schon einige schöne Rezepte bei ihm gesammelt, also schaut Euch gleich seinen neuen Blog an!

Till Sukopp

Till Sukopp
Dr. Till Sukopp ist Fitness-Trainer und gibt Seminare und Publikationen zu Kettlebell-, Sandsack-, Klimmzug-, und anderen Trainingsvarianten heraus. Auch Kurse für Übungen mit dem eigenen Körpergewicht gibt es bei ihm. Diese Trainings sind auch in der Paleo-Community recht verbreitet und umgekehrt setzt sich die Paleo-Ernährung auch in Bodybuilding-, Extremsport- und anderen Fitness-Kreisen durch.

Daher hat Dr. Sukopp irgendwann angefangen, in seinem Blog TillSukopp.de auch über die Steinzeit-Ernährung zu schreiben. Das ist natürlich eine schöne Gelegenheit, ihn hier auf die Liste zu nehmen!

Back to the Basics

Back to the Basics
Jens ist begeisterter Hobbysportler und verfolgt seit Oktober 2011 eine Low Carb Ernährung mit sehr starker Tendenz zu Paleo. Er hat auch ein Blog darüber online: Back to the Basics. In dem es um Sport und Low-Carb/Paleo Ernährung geht. Neben Rezepten und kurzen Infos schreibt er auch ein wenig über die Hintergründe und gibt auch manchmal einfach seine subjektive Meinung zu den ein oder anderen Ernährungsfragen zum Besten.

Jens hat mit Paleo und Low-Carb-Ernährung in anderthalb Jahren satte 27kg abgenommen! Heute liebt er die Bewegung und betreibt Kraftsport, Laufen und Ju-Jutsu.

Survival of the Primal

Survival of the Primal
Paleo gibt es natürlich auch in der Schweiz!

Linda und Rolf ernähren sich seit 5 bzw. 1 Jahr schon auf diese Art und sie sind begeistert: Neurodermitis und Asthma weg, mehr Lebensqualität, mehr Aufmerksamkeit und bessere Erholung nach Sport. Nun haben sie mit Survival of the Primal ein neues Paleo-Blog auf Deutsch für Euch kreiert.

Seitdem legen sie richtig los: Einsteiger-Tipps, Koch-Videos und kreative Rezepte für Paleo-konforme Barbecue-Soßen und Ketchups sowie Paleo-Energie-Riegel findet Ihr dort. Es lohnt sich!

Kohlenhydrate-Tabellen

Kohlenhydrate-Tabellen
David Altmann sammelt und veröffentlicht Kohlenydrate-Werte für allerlei Lebensmittel. Damit könnt Ihr Eure täglichen Portionen abwiegen und Euren Kohlenhydrat-Anteil massgeschneidert dosieren. Warum? Wissenschaftler empfehlen, den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung auf 100g-150g zu beschränken, um dauerhaft sein Idealgewicht zu halten und den Körper vor übermäßigen Blutzucker zu bewahren.

Davids Kohlenydrate-Tabellen werden in seinem Blog garniert durch Paleo-Ernährungs-Artikel und andere nützliche Informationen. Viel Spaß beim Abwiegen Eurer Lebensmittel!

Ausgang aus selbstverschuldeter Unmündigkeit

Ausgang aus selbstverschuldeter Unmündigkeit
April absolviert derzeit ein Zweitstudium in Biochemie und ist hauptberuflich in der Wirtschaft tätig. Sie engagiert sich ehrenamtlich beim Deutschen Roten Kreuz in der Kältehilfe und als Sanitäterin. Außerdem ist sie selbstständige Yogalehrerin (BYV).

In ihrem, nach Kant betitelten, Blog Ausgang aus selbstverschuldeter Unmündigkeit sammelt sie Paleo-Rezepte, schreibt Grundlagenartikel und inspiriert mit schönen Zitaten bekannter Größen. Sie schrieb hier vor kurzem auch einen Gastbeitrag über Norm-Carb.

Freunde der Steinzeiternährung

Freunde der Steinzeiternährung
Nachdem die erste Facebook-Gruppe schon deutlich über 100 Mitglieder hat, kam jetzt auch die kritische Masse für die zweite Paleo-Gruppe auf Facebook zusammen: Freunde der Steinzeiternährung.

Warum zwei Facebook-Gruppen? Nun je mehr Leute sich für ein Thema begeistern, desto mehr Gruppendynamik und Diversifizierung ergibt sich, so daß irgendwann auch mehr als eine Diskussions-Gruppe entstehen muss.

Einmal mehr ein Zeichen dafür, daß Paleo als Thema und als Bewegung in Deutschland immer mehr Barfuß fasst!

Artgerecht Essen

Artgerecht Essen
Ein Artikel in der FAZ, in dem wieder einmal „pflanzliche Kost mit wenig Fett“ als gesund bezeichnet wurde, motivierte Sebastian, einen Leserbrief zu schreiben. Mit „ketzerischen“ Fragen, ob denn die Steinzeitmenschen damals wirklich fein säuberlich das Fett aus dem erlegten Wild herausgeschnitten hätten?

Daraus ist jetzt ein neues Paleo-Blog geworden: Artgerecht Essen.

Dort findet ihr eine sehr schöne Zusammenfassung der Steinzeit-Ernährung. Ich freue mich auf weitere Artikel von Sebastian!

Pinkpoison on Paleo

Pinkpoison on Paleo
Robert Bock ist nach eigenen Angaben ein „Mäßig begabter, dafür umso leidenschaftlicherer Freizeitsportler (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Triathlon)“, doch das ist untertrieben. In zahlreichen Publikationen auf Sport-Magazinen und -Foren evangelisiert er die Paleo-Ernährung und den Paleo-Lifestyle.

Jetzt hat er sein eigenes Blog angefangen: In Pinkpoison on Paleo bloggt er jetzt über das Leben im Einklang mit unserem evolutorischen Erbe.

Urgeschmack

Urgeschmack
Felix Olschewski’s Buch hab’ ich schon im letzten Artikel vorgestellt. Sein Blog Urgeschmack ist eines der ersten, vielleicht das erste Paleo-Blog in Deutschland. Sein erster Artikel ist von Februar 2009 und seitdem hat er zahlreiche Artikel und Videos(!) zu Rezepten, Grundlagen, Bezugsquellen und anderen Themen rund um Paleo-Ernährung veröffentlicht. Seine Stärken sind das Thema Nachhaltigkeit und natürlich die einfallsreichen und schmackhaften Rezepte, die eine tolle Brücke zwischen deutscher Hausmannskost, regionaler Küche und anspruchsvolleren Gerichten schlagen.

Kikilula ißt Paleo

Kikilula ißt Paleo
Wenn Felix der Urvater der deutschen Paleo-Blogger ist, dann ist Daniele Brands die Paleo-Mutter der Nation.

Ihr Blog Kikilula isst Paleo – Mein Leben mit LCHF existiert seit Juni 2010 und seitdem schreibt sie fleißig Rezepte, Kommentare, Lustiges und Nachdenkliches zum Thema Paleo auf. Sehr empfehlenswert ist auch Kikis gigantische Linkliste mit immer neuen Quellen zum Stöbern.

Imke und Micha in der Steinzeit

Imke und Micha in der Steinzeit
Michael, ein Kommilitone von mir und seine Frau Imke sind über Facebook auf Paleosophie gestoßen. Nach etwas Gedankenaustausch in den Kommentaren waren sie Feuer und Flamme – und jetzt bloggen sie sogar selber!

In Imke und Micha in der Steinzeit erzählen sie von ihren eigenen Paleo-Erfahrungen: Von der „blümeranten“ Phase nach Paleo-Beginn über Gewichtsvergleich zu herbstlichen Touren mit selbst gesammelten Pilzen und Eingemachtem.

Update (09.11.2011): Von den gleichen Autoren gibt es mit Paleo-Rezepte, lecker und einfach ein Zweit-Blog, in dem sie ihre Lieblingsrezepte sammeln.

Hu-Ga

Hu-Ga.de
„Hu-Ga“ steht für „Hunter-Gatherer“, also Jäger und Sammler. Und darum geht es auch im gleichnamigen Gruppen-Blog hu-ga.de.

Dort berichten die Autoren von modernen Jagd und Sammel-Erfahrungen, wie z.B. der kürzlich überstandenen Paleo-Challenge oder dem Selbermachen von Beef-Jerkys. Dazu gibt es viele umfangreiche und gut recherchierte Grundlagenartikel, Buchrezensionen sowie natürlich auch Rezepte.

A German Cavegirl

A German Cavegirl
Steffi ist eine ganz tapfere Paleo-Bloggerin: Sie schreibt ihre Artikel nicht nur auf Deutsch, sondern übersetzt sie auch gleich in’s Englische. Respekt!

In A German Cavegirl schreibt sie über Paleo-Grundlagen, Ihre Erfahrungen und Neues aus der Ernährungs-Szene.

Und kein Paleo-Blog wäre vollständig ohne ein paar leckere Rezepte!

Go Stoneage

Go Stoneage
Uschi und Jörg Peitzker erzählen in Go Stoneage von ihrem Selbstversuch mit der Paleo-Ernährung und dem Paleo-Lifestyle. Neben Erfahrungsberichten und Rezepten gibt’s hier jedoch was ganz besonderes: Ein selbst entwickelter Barfußschuh.

Denn Barfußlaufen ist sozusagen „Paleo für die Füße“, doch die auf dem Markt angebotenen „Barfußschuhe“ haben alle nicht so recht Uschi und Jörg gefallen wollen. Bald gibt es also den selbst erfundenen und patentierten „GoSt-Barfußschuh“. Ich bin schon gespannt!

Originalhealth.net

Original Health
Das besondere an diesem deutschen Paleo-Blog: Es kommt aus den USA!

Die Autoren von Originalhealth.net fassen interessante Englische Artikel auf Deutsch zusammen. Dazu gibt es Kurzmeldungen und, ihr habt es erraten, neue Rezepte.

Vor allem aber findet man hier immer wieder neue Anregungen für weiter gehende Themen, wie z.B. das Sammeln von Eßbarem im heimischen Wald.

Becoming Vollblut

Becoming Vollblut
In Becoming Vollblut geht’s wieder mehr um Sport: Die Autorin hatte eine bewegte Ernährungs-Vergangenheit inklusive leidensvoller vegetarischer Phase.

Jetzt geht’s mit Paleo wieder bergauf: Nahezu akribisch genau listet sie dabei genau auf, was sie vor dem Wettkampf genau isst, mit Nährwertangaben. Wow! Eine nützliche Liste von Blogs und Links rundet die Vollblut-Seite ab.

Küchenalchemie

Küchenalchemie
Mehr Rezepte, diesmal von der Küchenalchemie, deren Autorin July ebenfalls eine wechselhafte Ernährungsgeschichte samt Vegetariertum durchlebt hat, bis sie auf die Paleo-Ernährung stieß.

Seitdem genießt sie das Fleisch-Leben mit ihrem Liebsten „ég Steiki“ in vollen Zügen und gibt gerne etwas mehr Geld für gutes Paleo-Essen aus, denn dann kann siche sich über ein starkes Immunsystem freuen.

www.Paleo24.de

www.Paleo24.de
Alexander Becker würzt seine Paleo-Rezepte mit Artikeln zu Muskelaufbau und Training: Neben Buchempfehlungen findet Ihr auf www.Paleo24.de Artikel zu Wachstumshormonen, Tipps für Trainingsgeräte und mehr.

Alexander gab mir den Tipp, mir das Buch „Body by Science“ durchzulesen, das wirklich sehr empfehlenswert ist und worüber ich vielleicht demnächst mal einen Artikel schreiben werde.

Update (14. Januar 2013): Alexander hat jetzt eine neue Webseite aufgemacht: DiePaleodiaet.de.

Die Paleo-Community auf Facebook

Paleo-Community auf Facebook
Neben den oben genannten Blogs gibt’s auch eine lebhafte Gruppe auf Facebook: Primal/Paleo in Germany.

Hier gibt es zur Zeit schon um die 100 Mitglieder, die sich zum Thema Paleo austauschen: Neue Links und Posts, Paleo-Projekte wie der GoSt-Barfußschuh oder hitzige Diskussionen über das richtige Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren in Nüssen – Hier wird jedem geholfen.

Und es werden täglich mehr und mehr Mitglieder!

Mehr Paleo in Deutschland

Wow, schon 10 Paleo-Blogs alleine in Deutschland, und 100 Mitglieder in der Facebook-Gruppe. Wenn die 1%-Regel stimmt, dann muss es mindestens 1000 Paleo-Anhänger in Deutschland geben. Ich bin sicher, es gibt noch mehr!

Diese Liste ist bestimmt nicht vollständig und ich bin sicher, dass bald noch ein paar mehr deutsche Paleo-Blogs dazu kommen werden: Schreibt mir einfach einen Kommentar, wenn Ihr noch ein Paleo-Blog kennt und ich werde die Liste gerne aktualisieren!


Letztes Update: 29.09.2012 mit der DGPE.

Von Constantin Gonzalez am 24.09.2011, aktualisiert: 19.12.2016 in Allgemein.


Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann:

Passende Artikel zum Weiterlesen:

Mehr spannende Paleo-Artikel findest Du täglich neu auch auf Paleo-Planet, dem deutschen Paleo-Blog-Aggregator.


Kommentare

Willkommen!

Mein Name ist Constantin, Informatiker und seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung, Gesundheit und aktueller Forschung dazu.

Mit der Paleo-Ernährung (oder: „Paleo-Diät“) bin ich heute 18 kg leichter und fitter als je zuvor. Jetzt wandle ich mich vom Couch-Potato zum Athleten. Das hätte ich als klassischer „Geek“ nie gedacht!

In Paleosophie geht es um Paleo-Ernährung, was dahinter steckt, wie sie funktioniert und um immer neue Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Genen zu machen. Mehr…

Wenn Dir die Artikel, Tipps und Rezepte hier weiter geholfen haben, dann schick’ mir eine Mail mit Deinen Erfahrungen und mach' mit!

In den Kommentaren, als Feedback per Mail, mit einer Spende oder mit Deiner Weiterempfehlung:

Vielen Dank!

Paleo für’s Ohr

Neu: Paleosophie gibt's jetzt auch als Paleosophie-Podcast in iTunes für Deinen iPod! Jetzt in iTunes abonnieren, oder den Paleosophie Podcast-Feed nehmen. Viel Spaß beim Anhören!

Podcast anhören

DGPE

Deutsche Gesellschaft für Paläo-Ernährung

Schweizerische Paleo Vereinigung

Blog-Empfehlungen

Social Media International

Von Friederike Gonzalez.

Social Media International

ME Improved

Von Sascha Fast.

ME Improved

Urgeschmack

Von Felix Olschewski.

Urgeschmack

Echt Fett

Von Robert Schönauer.

Echt Fett

Edition nm

Von Monica Schlatter und Nadja Reinmann.

Edition nm

Paleo Planet

Die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs.

Paleo Planet


Copyright © 2017 – Constantin Gonzalez – Einige Rechte vorbehalten
Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Wer die Informationen auf dieser Webseite für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Die Autoren beabsichtigen nicht, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben.
Haftungssausschluß: Die Informationen auf dieser Webseite sind nicht als Ersatz für professionelle therapeutische Hilfe bei gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu verstehen. Die Autoren können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen.
Diese Seite benutzt Google Analytics, Alexa, Google+, Feedburner, Disqus, Facebook, Twitter, Flattr, SimpleForm, PayPal und möglicherweise andere Web-Dienste, soziale Netzwerke und Tracking-Technologien.
Weitere Informationen dazu sowie ein Datenschutzhinweis stehen im Impressum.
Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, die Autoren für keinerlei Folgen haftbar oder verantwortlich zu machen.

Diese Seite wird mit Python, Jinja2, Bootstrap, Bootswatch, Glyphicons und Font Awesome erzeugt, bei Amazon S3 bereitgestellt und über Amazon CloudFront verteilt.