Paleosophie | Tipps und Hintergründe für den zivilisierten Urmenschen | von Constantin Gonzalez

Paleo für alle und für unterwegs: eat Performance

Die eat Performance Webseite

Die Emails, Blog-Kommentare und Gespräche, die ich mit Lesern führe zeigen auf, dass die Paleo-Ernährung zwar einleuchtet („Iss das, was der menschliche Körper seit Jahrmillionen kennt!“) aber auch nicht immer und nicht für alle ganz einfach ist.

Soll ich jede Mahlzeit von Grund auf kochen? Was für Snacks kann ich auf Reisen mitnehmen? Was kann ich schnell und einfach frühstücken, wenn Brot zum No-go wird?

Ein neues Startup aus Berlin schickt sich nicht nur an, diese Fragen zu beantworten, sondern auch die schwierige Brücke zwischen der Steinzeit-Ernährung und der modernen Welt der Zivilisation zu schlagen:

eat Performance ist ein junges Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ihre Kunden auf dem Weg zu einem gesunden Lifestyle zu unterstützen. Die Köche von eat Performance haben ein umfangreiches Angebot an Lebensmitteln aus dem Warenkorb der Steinzeit zusammengestellt. Diese werden persönlich zubereitet, denn nur so können sie die Natürlichkeit ihrer Produkte gewährleisten.

Das eat Performance Bistro in Berlin
In ihrem eat Bistro in der Ritterstraße 26 in Berlin-Kreuzberg und im Paleo Online Shop gibt es Paleo-Leckereien vom Feinsten: Iced Teas, Kokoswasser und Smoothies, Paleo-Müslis und -Riegel, Trockenfleisch und Sandwiches mit selbst gebackenem, Getreide-freien Brot sowie leckere Paleo-Kugeln und -Cookies. Alles ist frei von Konservierungsstoffen, Farbstoffen und künstlichen Zusätzen und aus reinen Paleo-Zutaten mit Liebe hergestellt.

Das Team von eat Performance war so nett, mir ein Probepaket zu schicken und ich bin begeistert: Die Verpackung ist liebevoll, modern und biologisch abbaubar. Alle Produkte sind aus Paleo-Zutaten in Bio-Qualität und mit hohem Qualitätsanspruch. Und man schmeckt das bei jedem Bissen.

Als ich diese Zeilen schreibe bin ich auf dem Rückflug von einer Dienstreise und hab am Flughafen einen Paleo-Kakao-Cookie mit Kaffee zum Frühstück gegessen, der nicht nur sehr lecker geschmeckt hat, sondern locker bis zum Mittag satt gemacht hat. Auf dem Hinflug hatte ich einen leckeren Sauerkirsch-Riegel, der ein mehr als willkommener Ersatz für den Flugzeug-Fraß war.

Meine Frau erzählte mir neulich, dass sie eines der Müslis mit ein paar Apfelstücken und griechischem Schafsjoghurt (eine sinnvolle Ausnahme vom Milch-Verzicht) mit Genuss gegessen hat. Und letzte Woche gab es für uns in der Familie ein paar eat Performance Paleo-Kugeln als Highlight nach dem Abendessen.

eat Performance und Paleosophie im Team

Alles Paleo bei eat Performance
Ich freue mich daher sehr, dass das Team von eat Performance sich dazu bereit erklärt hat, mein Blog Paleosophie als offiziellen Sponsor zu unterstützen. Vielen Dank!

In den kommenden Wochen werdet Ihr hier ein wenig mehr über eat Performance, das Team und die Hintergründe erfahren und natürlich freue ich mich über Euer Feedback und über Eure Erfahrungen mit dem eat Bistro und dem eat Performance Online-Shop. Schaut Euch am besten gleich den neuen eat Performance Online Shop an oder besucht das eat Bistro in der Ritterstraße 26 in Berlin-Kreuzberg.

Natürlich bleibt die Berichterstattung hier im Blog neutral und gerne stelle ich auch andere Paleo-Produkte und -Onlineshops wie bisher weiter vor. Die Paleo-Bewegung in Deutschland ist noch sehr jung und der Markt für Paleo-Angebote und -Produkte ist so groß und unerforscht, dass genug Platz für alle da ist.

Wie gefällt Euch das Angebot von eat Performance? Welche Produkte habt Ihr schon mal getestet? Welche Fragen habt Ihr an das Team und was würdet Ihr Euch für die Zukunft wünschen?

P.S.: Svenja Trierscheid von Paleo Foodporn hat neulich auch schon über eat Performance berichtet und ein paar schöne Fotos gepostet: Eat Performance Berlin - kommt vorbei!

Von Constantin Gonzalez am 21.11.2014, aktualisiert: 19.12.2016 in Sponsoring.


Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann:

Mehr spannende Paleo-Artikel findest Du täglich neu auch auf Paleo-Planet, dem deutschen Paleo-Blog-Aggregator.

Kommentare

Hey, danke, dass Du kommentieren möchtest! Aber bitte denk daran: Wir sind keine Höhlenmenschen mehr. Also lass Deine Keule zuhause und denk an die folgenden drei Dinge, bevor Du einen Kommentar schreibst: 1. Lies den Artikel. 2. Denk nach. 3. Schreib was Nützliches. Danke!

Willkommen!

Mein Name ist Constantin, Informatiker und seit 2008 beschäftige ich mich intensiv mit Ernährung, Gesundheit und aktueller Forschung dazu.

Mit der Paleo-Ernährung (oder: „Paleo-Diät“) bin ich heute 18 kg leichter und fitter als je zuvor. Jetzt wandle ich mich vom Couch-Potato zum Athleten. Das hätte ich als klassischer „Geek“ nie gedacht!

In Paleosophie geht es um Paleo-Ernährung, was dahinter steckt, wie sie funktioniert und um immer neue Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Genen zu machen. Mehr…

Wenn Dir die Artikel, Tipps und Rezepte hier weiter geholfen haben, dann schick’ mir eine Mail mit Deinen Erfahrungen und mach' mit!

In den Kommentaren, als Feedback per Mail, mit einer Spende oder mit Deiner Weiterempfehlung:

Vielen Dank!

Paleo für’s Ohr

Neu: Paleosophie gibt's jetzt auch als Paleosophie-Podcast in iTunes für Deinen iPod! Jetzt in iTunes abonnieren, oder den Paleosophie Podcast-Feed nehmen. Viel Spaß beim Anhören!

Podcast anhören

DGPE

Deutsche Gesellschaft für Paläo-Ernährung

Schweizerische Paleo Vereinigung

Blog-Empfehlungen

Social Media International

Von Friederike Gonzalez.

Social Media International

ME Improved

Von Sascha Fast.

ME Improved

Urgeschmack

Von Felix Olschewski.

Urgeschmack

Echt Fett

Von Robert Schönauer.

Echt Fett

Edition nm

Von Monica Schlatter und Nadja Reinmann.

Edition nm

Paleo Planet

Die neuesten Artikel deutscher Paleo-Blogs.

Paleo Planet


Copyright © 2017 – Constantin Gonzalez – Einige Rechte vorbehalten
Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Bei gesundheitlichen Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Wer die Informationen auf dieser Webseite für sich anwendet, tut dies in eigener Verantwortung. Die Autoren beabsichtigen nicht, Diagnosen zu stellen oder Therapieempfehlungen zu geben.
Haftungssausschluß: Die Informationen auf dieser Webseite sind nicht als Ersatz für professionelle therapeutische Hilfe bei gesundheitlichen oder psychischen Problemen zu verstehen. Die Autoren können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen.
Diese Seite benutzt Google Analytics, Alexa, Google+, Feedburner, Disqus, Facebook, Twitter, Flattr, SimpleForm, PayPal und möglicherweise andere Web-Dienste, soziale Netzwerke und Tracking-Technologien.
Weitere Informationen dazu sowie ein Datenschutzhinweis stehen im Impressum.
Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, die Autoren für keinerlei Folgen haftbar oder verantwortlich zu machen.

Diese Seite wird mit Python, Jinja2, Bootstrap, Bootswatch, Glyphicons und Font Awesome erzeugt, bei Amazon S3 bereitgestellt und über Amazon CloudFront verteilt.